92,6 % (Seite 25 von 27)
Aktivitäten und Pflichten

Aktivitäten und Pflichten

Wenn Belastungen und Pflichten im Alltag zunehmen, leiden oft die angenehmen und erholsamen Aktivitäten als erstes darunter; als Folge davon wird die Stimmung immer schlechter. Daher kann es hilfreich sein, sich an zu Dinge erinnern, die man früher gern getan hat und diese wieder zu beginnen, z.B.
  • Sport
  • unter Menschen gehen
  • sich mit Freunden treffen
  • Unternehmungen in der Natur
  • Zusammensein mit der Familie
  • Musik machen
  • in Ausstellungen gehen
  • ein Bad nehmen
  • sich einen Kaffee/Tee zubereiten
  • versuchen, Kleinigkeiten wieder wahrzunehmen (Lächeln eines anderen, schöne Blumen am Straßenrand, bunter Abendhimmel...)
Gleichzeitig kann man prüfen: Welche Pflichten kann ich reduzieren?
  • Gibt es bei der Arbeit Aufgaben, die ich abgeben kann?

  • Muss ich jeden Tag für die Familie kochen?

  • Muss ich alles heute erledigen, oder kann manches auch bis zur nächsten Woche warten?

Schritt 4 als PDF downloaden

Kostenfreies Angebot

Trainings­programm MoodGYM

Sie möchten das computergestützte, interaktive und leicht verständliche Trainingsprogramm zur Vorbeugung und Verringerung von depressiven Symptomen ausprobieren.

Starke Bündnisse
Sitemap
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.