Leitlinien für die Behandlung von Erwachsenen

Über die Seitenübersicht gelangen Sie zu den aktuellen Leitlinien für die Gesundheitsversorgung von Erwachsenen mit psychischen Erkrankungen.

Organische, einschließlich symptomatischer psychischer Störungen

S3-Leitlinie "Demenzen"
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
Stand: Januar 2016 (gültig bis: Januar 2021)

NICE Guidelines

"Dementia: Supporting people with dementia and their carers in health and social care (CG42)"
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: September 2016 (Publikation des nächsten Review: Juni 2018)

Psychische und Verhaltensstörungen durch psychotrope Substanzen

S3-Leitlinie "Alkoholbezogene Störungen: Screening, Diagnose und Behandlung"
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Suchtforschung und Suchttherapie e.V. (DG-Sucht)
Stand: Juli 2014 (gültig bis: Juli 2019)

NICE Guidelines

"Drug misuse in over 16s: psychosocial interventions (CG51)"
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Juli 2016 (nächstes Review: 2019)

Schizophrenie, schizotype und wahnhafte Störungen

NICE Guidelines

„Psychosis and schizophrenia in adults: prevention and management (CG178)“ 
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE) 
Stand: November 2017 (nächstes Review: 2022)

"Psychosis with substance misuse in over 14s: assessment and management (CG120)"
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: November 2016 (nächstes Review: 2018)

Affektive Störungen

S3-Leitlinie „Nationale Versorgungsleitlinie Unipolare Depression“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN), Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Bundesärztekammer (BÄK)
Stand: November 2015 (gültig bis: November 2020)

S3-Leitlinie „Bipolare Störungen
Herausgeber: Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e. V. (DGBS), Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)
Stand: Mai 2012 (gültig bis: Mai 2017; in Überarbeitung)

Neurotische, Belastungs- und somatoforme Störungen

S3-Leitlinie „Angststörungen“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM)
Stand: April 2014 (gültig bis: April 2019)

S3-Leitlinie "Zwangsstörungen"
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN)
Stand: Mai 2013 (gültig bis: Mai 2018)

S3-Leitlinie „Posttraumatische Belastungsstörung“                                                     Herausgeber: Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT), Deutsche Gesellschaft für Psychotherapeutische Medizin und ärztliche Psychotherapie (DGPM), Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM), Deutsche Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT)
Stand: Januar 2011 (wird zurzeit überprüft)

S3-Leitlinie „Umgang mit Patienten mit nicht-spezifischen, funktionellen und somatoformen Körperbeschwerden“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM), Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM) 
Stand: April 2012 (wird zurzeit überprüft)

NICE-Guidelines

„Generalised anxiety disorder and panic disorder (with or without agoraphobia) in adults: Management (CG113)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Juli 2015 (nächstes Review: 2020)

"Social anxiety disorder: recognition, assessment and treatment (CG159)"
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Juni 2017

„Obsessive-compulsive disorder and body dysmorphic disorder: treatment (CG31)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Februar 2014 (nächstes Review: Januar 2019)

Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen und Faktoren

S3-Leitlinie „Diagnostik und Therapie von Ess-Störungen“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie e.V. (DGPM), Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
Stand: Dezember 2010 (gültig bis: Dezember 2015; in Überarbeitung)

S3-Leitlinie „Nicht erholsamer Schlaf - Schlafstörungen“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM)
Stand: Dezember 2016 (gultig bis: Dezember 2019)

Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen

NICE Guidelines

„Borderline personality disorder: treatment and management (CG78)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Januar 2015 (nächstes Review: 2018)

"Antisocial personality disorder: prevention and management (CG77)"
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: März 2013 (nächstes Review: Februar 2019)

Entwicklungsstörungen

NICE Guidelines

Autism spectrum disorder in adults: diagnosis and management (CG142)
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: August 2016 (nächstes Review: 2020)

Störungsübergreifende Leitlinien

S3-Leitlinie "Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen
Erkrankungen
"
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)
Stand: Oktober 2012 (gültig bis: Oktober 2017; in Überarbeitung)

S2-Leitlinie „Therapeutische Maßnahmen bei aggressivem Verhalten in der Psychiatrie und Psychotherapie“
Herausgeber: Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V. (DGPPN)
Stand: August 2009 (in Überarbeitung)

NICE Guidelines

„Common mental health disorders: identification and pathways to care (CG123)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Mai 2011 (nächstes Review: Januar 2019)

„Medicines adherence: Involving patients in decisions about prescribed medicines and supporting adherence (CG76)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: November 2016 (nächstes Review: 2021)

„Self-harm in over 8s: short-term management and prevention of recurrence (CG16)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: September 2016 (nächstes Review: 2021)

„Self-harm in over 8s: long-term management (CG133)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: September 2016 (nächstes Review: 2019)

“Antenatal and postnatal mental health: clinical management and service guidance (CG192)”
Herausgeber: National Institute for Health and Care Excellence (NICE)
Stand: Juni 2017

 
Starke Bündnisse
Sitemap

Teilnehmer für Online­befragung gesucht!

UKE HamburgSie oder Ihr Kind haben seit Juni 2018 ein erstes Gespräch in einer psychotherapeutischen Praxis geführt (psychotherapeutische Sprechstunde)?

Wir möchten herausfinden, wie gut die psychotherapeutische Versorgung zurzeit funktioniert und in welchen Bereichen noch Verbesserungen erforderlich sind. Die Ergebnisse dieser Studie sind wichtig, um herauszufinden, welche Probleme aus Sicht von Patientinnen und Patienten aktuell bestehen und wie diese künftig behoben werden können.

Um detaillierte Informationen zu bekommen, klicken Sie bitte hier, wenn Sie selbst ein erstes Gespräch bei einer Psychotherapeutin/einem Psychotherapeuten in Anspruch genommen haben oder hier, wenn ihr Kind in einer psychotherapeutischen Sprechstunde war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.