Gemeindepsychiatrische Dienste und Einrichtungen

Gemeindepsychiatrische Einrichtungen unterstützen Menschen in psychischen Krisen bei der Stabilisierung ihres Alltags, z.B bezogen auf ihr/e: 

  • Finanzielle Situation
  • Beschäftigung/Tagesstruktur/Erwerbstätigkeit
  • Bisherige Einnahme von verschriebenen Medikamenten und nicht-verschriebenen Medikamenten und Substanzen (z.B. Alkohol- oder Cannabiskonsum)
  • Lebensqualität und Freizeitgestaltung
  • Verantwortung für Kinder oder andere Angehörige
  • Risiko, sich selbst oder andere zu schädigen
  • Sexuelle Gesundheit
  • Sozialen Kontakte
  • Körperliche Gesundheit und Ernährung
  • Bewegung/Sport
  • Zusätzlichen psychischen Beschwerden wie Depressionen oder Ängste

Mehr erfahren: Rehabilitations- und WohneinrichtungenBerufliche WiedereingliederungSozialpsychiatrischer DienstPsychosoziale Kontakt- und Beratungsstellen

Starke Bündnisse
Sitemap

Teilnehmer für psychenet.de-Umfrage gesucht!

UKE HamburgMit einer wachsenden Anzahl von aktuell über 100.000 monatlichen Besuchern möchten wir feststellen, wie unser von Experten erstelltes Angebot bei Nutzern ankommt und wie wir unser kostenloses Internetangebot weiterentwickeln können.

Dabei sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen, indem Sie sich 5-10 Minuten Zeit nehmen und bei der Umfrage mitmachen. Mit Ihrer Teilnahme tun Sie nicht nur uns ein riesen Gefallen, sondern auch zukünftigen Besuchern und Ratsuchenden auf psychenet.de.

Den Link zur Umfrage und detaillierte Informationen zur Umfrage erhalten Sie hier

Mit herzlichem Dank
Ihr psychenet.de-Team

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.