Momentan gründet sich das Hamburger Netzwerk für Versorgungsforschung (HAM-NET) mit dem Ziel der Verknüpfung aller relevanten Akteuren der Versorgungsforschung in der Hamburger Region zur Förderung der Versorgungsforschung und der Verbesserung der Gesundheitsversorgung.

Zum ersten Symposium des Netzwerks möchten wir Sie ganz herzlich einladen:

1. HAM-NET Symposium
am 13. Juni 2017, 14-18 Uhr,
am UKE, Erikahaus, Gebäude West 29, Martinistr. 52, 20246 Hamburg


Das Symposium wird aktuelle und zukünftige Themen der Versorgungsforschung in der Hamburger Region behandeln und über laufende und geplante Projekte informieren.

Die Einladung, das Programm und die Anmeldung finden Sie im beigefügten pdf-Dokument. Anmeldeschluss ist der 30. April 2017.

Für die Vorstellung von Projekten ist eine Posterausstellung und -Präsentation geplant (15:45-17:00).
Wir würden wir uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrem Projekt vertreten wäre.

ANMELDUNG bis 30. April 2017 per E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. 040 7410 - 55141
Daniel Bremer, Koordination Center for Health Care Research & Hamburg Network Health Services Research

Pressekontakt

PD Dr. Jörg Dirmaier
Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, UKE

Martinistr. 52
20246 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 7410 59137

presse@psychenet.de

Starke Bündnisse
Sitemap

Teilnehmer:innen für Online-Fokusgruppe gesucht!

Das Forschungsprojekt CHIMPS-NET am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf möchte die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit einem psychisch erkrankten Elternteil verbessern. Im Rahmen der Studie wurde die Webseite www.chimpsnet.org ins Leben gerufen. Dort werden Informationen zu relevanten Themen für betroffene Familien bereitgestellt.

Die Website soll sich möglichst eng an den Bedürfnissen der Nutzer:innen orientieren. Im Rahmen einer moderierten Gruppendiskussion ("Fokusgruppe") soll daher die Website gemeinsam betrachtet und über die Inhalte diskutiert werden. Es können sowohl Eltern mit einer psychischen Erkrankung als auch erwachsene Kinder (ab 18 Jahre) mit psychisch erkranktem Elternteil teilnehmen.

Die Fokusgruppe dauert 90 Minuten und findet online statt. Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie unter folgendem Link:

Diese Website verwendet das Webanalyse-Tool Matomo ohne Cookie-Funktion. Eine Widerspruchsmöglichkeit sowie weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter "weitere Informationen"