In einem Projekt des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) in Zusammenarbeit mit der Medizinischen Hochschule Brandenburg (MHB) und dem Verein EX-IN Deutschland e.V. wird die aktuelle Versorgung sowie der Bedarf an Peer-/Genesungsbegleitung auf dem Gebiet „psychische Gesundheit“ untersucht. Dafür werden noch Teilnehmer:innen gesucht. 

Worum geht es? 
Untersucht werden u.a.  die Arbeitsbedingungen und potentielle Versorgungslücken in der Peer- und Genesungsberatung. Ziel sind Empfehlungen für eine nachhaltige Implementierung und Aufnahme in die Regelversorgung. 

Wer kann mitmachen? 

Was brauche ich für eine Teilnahme? 

  • Sie benötigen einen Internetzugang – vorzugsweise über einen PC oder Laptop. 

Bis wann kann ich teilnehmen? 

  • Die Studie läuft noch bis zum 31.10.2022.

Bei Fragen können Sie sich gerne an Lena Nugent (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Dr. Imke Heuer (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Dr. Candelaria Mahlke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) wenden. 

Pressekontakt

PD Dr. Jörg Dirmaier
Institut und Poliklinik für Medizinische Psychologie, UKE

Martinistr. 52
20246 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 7410 59137

presse@psychenet.de

Starke Bündnisse
Sitemap

Teilnehmer:innen für Online-Fokusgruppe gesucht!

Das Forschungsprojekt CHIMPS-NET am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf möchte die Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit einem psychisch erkrankten Elternteil verbessern. Im Rahmen der Studie wurde die Webseite www.chimpsnet.org ins Leben gerufen. Dort werden Informationen zu relevanten Themen für betroffene Familien bereitgestellt.

Die Website soll sich möglichst eng an den Bedürfnissen der Nutzer:innen orientieren. Im Rahmen einer moderierten Gruppendiskussion ("Fokusgruppe") soll daher die Website gemeinsam betrachtet und über die Inhalte diskutiert werden. Es können sowohl Eltern mit einer psychischen Erkrankung als auch erwachsene Kinder (ab 18 Jahre) mit psychisch erkranktem Elternteil teilnehmen.

Die Fokusgruppe dauert 90 Minuten und findet online statt. Weitere Informationen zur Teilnahme erhalten Sie unter folgendem Link:

Diese Website verwendet das Webanalyse-Tool Matomo ohne Cookie-Funktion. Eine Widerspruchsmöglichkeit sowie weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie unter "weitere Informationen"